Autogenes Training DreieichAutogenes Training in Dreieich

Das Licht der Quelle unterstützt Sie.

Autogenes Training ist eine Entspannungsmethode, die auf Selbstbeeinflussung basiert: Durch systematische, wiederholende Übungen lernen Sie, durch Selbstsuggestion positiv auf Gedanken, Gefühle und Unterbewusstsein Einfluss zu nehmen. Entwickelt wurde die Methode von dem Internist, Nerven- und Hautarzt Johannes Heinrich Schultz (1884-1970). Der Begriff autogen stammt aus dem Griechischen und bedeutet „selbsterzeugend“.

In der Grundstufe, dem körperlichen Entspannungsverfahren, lernen Sie sieben Formeln (und Zusatzformel), die eine Wirkung auf den ganzen Körper haben: Die Muskeln werden entspannt, die Blutgefäße weiten sich und sorgen für eine bessere Durchblutung des Körpers, und über das vegetative Nervensystem werden Atmung, Kreislauf und Verdauung harmonisiert und beruhigt.

In der Mittelstufe werden persönliche Formeln erstellt und angewendet, ein Mentaltraining mit Formeln zur langfristigen Selbstbeeinflussung, die bei der Bewältigung von kleineren und größeren Problemen zu helfen.

In der Oberstufe wird Einfluss auf das Unterbewusstsein genommen und auf den inneren Weg der Selbsterkenntnis und Weiterentwicklung geführt.

Lassen Sie das Licht der Quelle fließen und lernen Sie durch wiederholte systematische Übungen, positiv auf Gedanken, Gefühle und Unterbewusstsein Einfluss zu nehmen.

Bei Interesse für Grundkurs bitte melden

 

Ich bin frei, denn ich bin der Wirklichkeit nicht ausgeliefert.
Ich kann sie gestalten.
Paul Watzlawick
Aktuelle Termine:

Meditationsabend

Demnächst neuer Termin
Datum: Uhrzeit:
Ausgleich:
siehe unter Kurse