yoga150Yoga in Dreieich

Tauche ein in den Ozean der Einheit von Körper-Seele-Geist.

Das Wort Yoga stammt aus dem Sanskrit und bedeutet Vereinigung-Verbindung-Einheit

  • von den polaren Kräften im Körper Ha (Sonne) Tha (Mond)
  • von Körper, Geist und Seele
  • von Gedanken, Gefühlen, Emotionen
  • mit unserem Schöpfer.

Yoga begleitet uns auf unserem Weg zu mehr Bewusstheit durch verschiedene Techniken.

Yogastellungen wirken systematisch auf den gesamten Körper:

  • Asanas
    Muskeln und Bänder werden gekräftigt und gedehnt – Wirbelsäule und Gelenke bleiben beweglicher oder werden wieder beweglicher – wirken auf das Nervensystem, die Organe und Drüsen.
  • Atmung
    Der Atem ist gleichzeitig Träger von Sauerstoff, Mineralien und Prana (Prana die universelle Lebensenergie). Bewusstes, volles und entspanntes Atmen schenkt uns Konzentration, Kraft und stärkt die Nerven.
  • Entspannung
    In einem natürlichen Rhythmus zwischen Anspannung und Entspannung setzt unser Körper Freudehormone (Endorphine) frei, dadurch entsteht ein inneres Wohlgefühl, Zufriedenheit, Freude und innerer Frieden.

Im Yoga geht es vor allem um das Üben, die Regelmäßigkeit, das TUN und nicht in erster Linie um die perfekte Beherrschung einer Technik. Zu lernen, uns nicht mit anderen zu vergleichen, sondern achtsam unsere eigenen Grenzen wahrzunehmen, uns selbst zu spüren, kennen zulernen und durch Selbstakzeptanz uns liebevoll anzunehmen.

Die Kurstermine erfahren Sie hier.

Ich muss mich um meinen Körper kümmern und ihn mit Respekt behandeln, wie das Musiker mit ihren Instrumenten tun. Ich wende das Prinzip der Gewaltlosigkeit auf meinen Körper an, weil er nicht bloß ein Werkzeug ist, mit dessen Hilfe ich irgend etwas erreichen will. Er selbst ist schon Ziel.

Thich Nhat Hanh

Aktuelle Termine:

Einstimmungs-Abend

"Das alte Jahr verabschieden und das neue Jahr begrüßen"
Datum: 30. 12. 2019 Uhrzeit: 19 - 22 Uhr
Ausgleich: € 30,-
siehe unter Kurse