DeekshaOneness Deeksha in Dreieich

Schöpfe aus deiner eigenen Quelle.

Oneness Deeksha ist ein Energiephänomen, das einen neurobiologischen Prozess im Gehirn auslöst.

Bei den meisten Menschen ist das Stammhirn überaktiv. Es braucht so viel Energie, dass für die höheren Funktionen nicht mehr genug übrig ist. Oneness Deeksha reduziert die Aktivität des Stammhirns auf ein normales Maß und fügt gleichzeitig den Frontallappen mehr Energie zu. Das Ergebnis: Man wird glücklicher, ohne dass äußerlich etwas anders ist.

Und Oneness Deeksha fügt dem Leben die Erfahrung hinzu. Ohne Erfahrung ist alles Theorie: wir vergrößern nur die Bibliothek in unserem Kopf. Denn dass wir etwas wissen, heißt nicht automatisch, dass wir es auch umsetzen können. Mit Oneness Deeksha sickern Lerninhalte bzw. spirituelle Weisheiten schneller in eine tiefere Ebene hinein.

Man hat tiefgehende Erkenntnisse.
Man wird präsenter.
Man hört immer mehr auf, sich mit dem Verstand zu identifizieren.
Schmerzhafte Gefühle kann man zulassen, ohne vor ihnen weglaufen zu müssen. Dadurch können sie sich auflösen. Man kann das Leben einfach erfahren und glücklicher werden – ohne Grund.
Man gelangt immer mehr von der Wurm- in die Vogelperspektive.
Und letztlich führt die Energie in den Zustand der Einheit mit allem.

Übertragen wird Oneness Deeksha von Menschen, die eine besondere Einweihung erhalten haben. Die Überträger gehen weltweit in die Zehntausende. Es sind Heilpraktiker, Geschäftsleute, Schauspieler, Künstler, Politiker, muslimische Führer, Angehörige des Vatikans, evangelische Bischöfe, Rabbis, Menschen aus Naturvölkern etc.

Wie die Energie übertragen wird:

In der Regel legt der Deeksha-Geber seine Hände sanft auf den Kopf des Empfängers. Sie kann aber auch ohne Berührung über die bewusste Absicht übertragen werden („Intent Deeksha“). Auch eine Übertragung über große Distanzen ist möglich, daher biete ich auch Fernübertragungen per Telefon an.

Schöpfen Sie aus ihrer eigenen Quelle, lassen Sie sich zum Deekshageber/in einweihen und besuchen Sie Fortbildungen. Klicken Sie hier, um einen Termin zu vereinbaren.

 

Es ist ein seltsames Phänomen, dass ich mich ändern kann, wenn ich mich so annehme, wie ich bin.

Carl Rogers

Aktuelle Termine:

Meditationsabend

Demnächst neuer Termin
Datum: Uhrzeit:
Ausgleich:
siehe unter Kurse